Misanthropie!

Ein Thema das mich immer mal wieder beschäftigt ist Misanthropie.
Also Menschen, die andere Menschen hassen.

In diesem Zusammenhang ist mir schon öfters aufgefallen, dass solche Menschenhasser meist selbst ziemlich hässlich sind. Und dann kommt die Frage mit dem Huhn und dem Ei.

Was war zuerst?

Waren die Menschen zuerst schon hässlich und haben aus diesem Frust heraus angefangen alles und jeden zu hassen? Oder haben von Anfang an alle Menschen gehasst, und sind deshalb so hässlich geworden?

Die letzten Jahre hab ich viele Stunden in Öffentlichen Verkehrsmitteln verbracht und hatte dadurch reichlich Zeit meine Mitmenschen zu beobachten. Ältere Menschen die beileidigt sind und schimpfen wenn man nicht aufsteht um Ihnen den Platz anzubieten. Dieselben Menschen sind aber auch beleidigt wenn man aufsteht, weil man sie dadurch ja zum „Oldie“ degradiert. Sowieso und überhaupt gehts scheinbar allen andren besser als mir selbst.

Hass, Neid und Missgunst vergiften die Seele. Aber woher kommt dieser Frust in solchen Menschen? Und woher kommt der Neid? Wie kommt man drauf, dass die Kirschen in Nachbars Garten so viel besser schmecken als meine eigenen?

Schlimmer noch als die Personen, die sich zurückziehen weil sie keine anderen Menschen mögen sind diejenigen, die sich trotz ihrer Abneigung immer wieder mit anderen umgeben. Manchmal hab ich den Eindruck, dass einige dieser Menschenhasser sich bewusst in Gesellschaft begeben um sich darin bestätigt zu fühlen, wie fürchterlich doch die anderen sind.

Wenn man also im normalen Leben so einem „Misanthropen“ begegnet gibt es nur einen Weg: Freundlich bleiben! Auch wenns schwer fällt!

Tja wie ihr seht gibt es Fragen über Fragen, die ich mir so einfach nicht beantworten kann.

Was denkt ihr darüber?
Falls jemand Antworten auf eine meiner Fragen hat – her damit! 🙂
Ich freu mich auf eure Kommentare!

2 Gedanken zu “Misanthropie!

  1. Menschenhasser als ziemlich hässlich zu beurteilen, würde bedeuten, dass es einen objektiven Begriff von Schönheit geben müsste. An dem Punkt bin ich mir nicht sicher, denn es würde ausschließen, dass ein nach allgemeinem Empfinden „schöner“ Mensch in der Lage wäre, andere zu hassen.

    Ich meine aber, dass Menschenhasser sich selbst aus welchen Gründen auch immer hassen, bzw. mit ihrer eigenen Lebenssituation unzufrieden sind und dafür einen Sündenbock benötigen, dem sie die Verantwortung dafür zuschieben, obwohl der Sündenbock völlig unschuldig ist. Hinzu kommt dann die Unfähigkeit zur Selbstkritik.
    Misanthropie ist demnach in erster Linie Selbsthass.

    Sündenbockprojektionen kennt man aus der Menschheitsgeschichte etliche, und am besten eignet sich für den Sündenbock immer jemand, der mit der Sache, derer er beschuldigt wird, gar nichts zu tun hat.
    Nötigenfalls wird eine Verschwörungstheorie konstruiert, damit’s passt. Dazu werden vorzugsweise, Herkunft, Abstammung oder Religionszugehörigkeit (manchmal auch andere Eigenschaften wie z.B. die natürliche Haarfarbe oder dgl.) zu einem Fehlverhalten erklärt, obwohl oder gerade weil diese für sich genommen niemals ein Fehlverhalten sein können.

    Eines erweist sich an Menschenhassern m.E. jedoch:
    Hass beeinträchtigt die Wahrnehmung und das Urteilsvermögen.

    Eckhardt Kiwitt, Freising

    Gefällt mir

    1. Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt. Ich wollte wissen ob es einen Zusammenhang zwischen dem Aussehen und der inneren Einstellung gibt. Ich finde z.B. Menschen mit dauer genervtem verbittertem Gesichtsausdruck abstoßend – selbst wenn diese grundsätzlich vielleicht sogar dem gängigen Schönheitsideal entsprechen.
      Danke für deine Kommentare!
      Regen mich immer zum Nachdenken an!
      Liebe Grüße aus Österreich

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s